Zur Startseite Drucken Eine E-Mail schreiben Anruf


Wartung

Die Abscheideranlage ist halbjährlich entsprechend den Vorgaben des Herstellers zu warten. Neben den Maßnahmen der Eigenkontrolle sind dabei folgende Arbeiten durchzuführen:

  • Kontrolle des Koaleszenzeinsatzes (falls vorhanden) auf Durchlässigkeit und Beschädigungen
  • Falls erforderlich Reinigung oder Austausch des Koaleszenzfilters
  • Entleerung und Reinigung der Anlage (falls erforderlich)
  • Reinigung der Ablaufrinne im Probenahmeschacht (falls vorhanden)

Das Wartungsintervall kann in Abhängigkeit des tatsächlichen Anfalls an Schlamm und Leichtflüssigkeit in Eigenverantwortung des Betreibers auf höchtens 12 Monate verlängert werden.

Die durchgeführten Tätigkeiten sind in einem Wartungsbericht zu erfassen.

Wie bei der monatlichen Eigenkontrolle, darf die Wartung nur durch einen Sachkundigen durchgeführt werden. Falls Ihr Unternehmen über keinen Sachkundigen verfügt, bieten wir Ihnen als geprüfter Fachbetrieb die normgerechte Durchführung, sowie die Dokumentation für Umweltbehörde an.



Kontakt | Impressum
© Abscheidertechnik Lippelt